Heimatverband der Banater Berglanddeutschen e.V.

Gesegnete Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2023

Liebe Leserinnen und Leser,

Vermutlich an keinem Tag des Jahres kam der Abend so sp√§t wie zum Heiligabend. Die Kinder konnten das Glockengel√§ut, mit dem das Christkind ank√ľndigte, dass man das Zimmer betreten darf, schier nicht erwarten, so gro√ü waren die Neugierde und die Anspannung.

Und was glitzerte und gl√§nzte dann mehr, der feierlich geschm√ľckte Tannenbaum oder die gro√üen, staunenden Kinderaugen?

Kaum waren die Geschenke ausgepackt, da erwartete die Kinder ein weiterer H√∂hepunkt: Von drau√üen h√∂rte man Glocken klingeln und Kinderstimmen. Es waren die "Bethlehem Singer‚Äú! Sie kamen mit wei√üem Gewand bekleidet, vorne ein Junge mit einem Stern, danach weitere Kinder mit einer liebevoll gebastelten Krippe, durch den tiefen Schnee, knieten vor dem Weihnachtsbaum und sangen das "Bethlehemslied‚Äú. Mit S√ľ√üigkeiten und Geld beschenkt, zogen sie weiter von Haus zu Haus, durchs ganze Dorf.

Mit diesen herzerw√§rmenden Erinnerungen m√∂chten wir Ihnen allen fr√∂hliche Weihnachten und ein viel besseres Neues Jahr, als das alte war, w√ľnschen!

Ihre Redaktion

Neu erschienen

Mitteilungsblatt Nr. 208, Oktober - November - Dezember 2022

Auszug, gek√ľrzte Version

Aus dem Inhalt

Verbandsnachrichten

Neues aus dem Banater Bergland
Neuigkeiten aus Steierdorf-Anina von Florin Lataretu
Industriedenkmal Deutsch‚ÄďBokschan von G√ľnther Friedmann

Ortsgeschichte und -Geschichten
300 Jahre ‚Äď DOGNATSCHKA von G√ľnther Friedmann

Erfolge unserer Familienforschung

Buchpräsentation
‚ÄěMonografia satului Tirol‚Äú - Neuerscheinung von G√ľnther Friedmann
Banater Gefallene und Vermisste im Zweiten Weltkrieg von Alfred Ivanov

Unsere Landsleute
Als Gummersbach noch Handball zelebrierte von Johann Steiner

Erinnerungen
Das Gespensterspiel von Reschitza von Rudolf Hornig
Das war vor 35 Jahren von G√ľnther Friedmann
Advent damals, heute und in diesem Jahr von Margarete Pall

Mundart
Winschn und Spritzn von Erich Rist

Lyrik
Man(n) wird älter von Emil Gardias

√Ąlter werden von Agnes Silberfeld
Heilige Nacht! und Weihnachtszeit von Maria Magdalena Kumher

Worträtsel
Gude Unterhaltung! von Grete Kollet
Vorläufiger Abschied von H. Kulhanek

Aus Erfahrung gut
Rezepte mit Trude Bauer

Gl√ľckw√ľnsche, Geburtstage, Traueranzeigen

Verbandsnachrichten

Im kommenden Jahr, beim Treffen, finden Neuwahlen statt. Jahr f√ľr Jahr haben wir an die Mitglieder appelliert die Vorstandschaft zu unterst√ľtzen, leider ohne Erfolg. Mittlerweile ist ein Gro√üteil der Verbandsf√ľhrung im fortgeschrittenen Alter, sowie gesundheitlich nicht mehr in der Verfassung eine Funktion weiterhin auszu√ľben. In der Vorstandschaft gibt es deshalb mehrere Funktionen, die neu belegt werden m√ľssen.

Um die Existenz des Heimatverbandes zu bewahren, m√∂chten wir hiermit bekanntgeben, dass man eine gewisse Anzahl von Personen in der Vorstandschaft braucht. Wir sind bem√ľht und w√ľnschen uns ein Fortbestehen des Heimatverbandes zu sichern und appellieren an Sie, liebe Mitglieder, um Ihre Mithilfe.

In der Hoffnung, dass sich Personen melden und ihre Mithilfe anbieten, w√ľnschen wir allen Mitgliedern, Freunden und Landsleuten ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest sowie ein gesundes Neues Jahr 2023.

Der Vorstand

Verschneites Wolfsberg - Kollektion Horst Schmidt

Verschneites Wolfsberg - Kollektion Horst Schmidt